PiexSu « Eleganza » – mission impossible?!?

piexsu-eleganza-09

Guten Morgen aus dem grünen Paradies, heute bringe ich euch ein tolles neues Schnittmuster aus dem Hause PiexSu mit: das Etuikleid « ELEGANZA ». Es handelt sich um ein enges, ärmelloses Etuikleid auf festgewebtem Stoff. Das Kleid hat vorn zwei Brustabnäher und hinten im Rücken zwei bis drei Taillenabnäher (je nach Version die genäht wird). Der Ausschnitt wird mit zwei Belegen geformt, welche zusätzlich mit Vliseline verstärkt werden. Es kommt durch einen Zuschnitt im 45° Winkel vollkommen ohne Reißverschluss aus. Geht nicht? Gibt’s nicht! In unserer kleinen Probenährunde waren wir recht skeptisch, aber vor allem super neugierig! Die Bedenken, dass wir in der Baumwollröhre stecken bleiben war echt groß 😉 Stellt euch nur den Anblick vor… Aaaber es funktioniert!


Bonjour du paradis vert, aujourd’hui, je vous présente le tout nouveau patron de PiexSu: la robe « ELEGANZA ». Il s’agit d’une robe etui près du corps, sans manches en tissu tissé. Il y a deux pinces poitirne devant et 2 à 3 pinces dans le dos au niveau de la taille selon la version cousue. Des parmentures forment de jolies finitions. La découpe de tissu se fait dans un angle de 45° ce qui permet de supprimer la fermeture obligatoire quand on découpe au droit fil. Pas possible? Eh siii! Pendant le test du patron, notre petite équipe était sceptique mais surtout très curieuse! Nous redoutions toutes de rester coincées dans le tube de coton 😉 Maiiiis, ça fonctionne!

Da dieses Kleid aus festgewebtem Stoff genäht wird, wird dringend dazu geraten ein Probestück zu nähen, da evtl. Anpassungen in Bezug auf die Taillenhöhe, den Brustpunkt sowie die vordere und die hintere Schulterbreite vorgenommen werden müssen. Kristin hat dazu ein ausführliches Videotutorial für euch erarbeitet, um diese Hürde gemeinsam zu überwinden: Nähanleitung Piexsu Eleganza Etuikleid nähen. Das Schnittmuster enthält:

  • Schnittmuster in den drei Passformen (SkinnyWoman (32 – 38) * ClassicWoman (32-46) * MoreWoman (44-56))
  • bebilderte „Schritt für Schritt“-Nähanleitung
  • Anleitung zum Maßnehmen
  • inkl. Schnittmuster als PDF Datei in A4 und im Format A0 zum drucken lassen
  • Bilder von Designbeispielen
  • Videotutorial

La robe se coud dans un tissu tissé. Vaut mieux faire une toile avant de couper le « vrai » tissu de cœur puisqu’il peut y avoir des ajustements nécessaires niveau poitrine, épaules, dos ou taille. Kristin a mis une vidéo en ligne (en allemand) afin de vous aider à surmonter cet étape: Nähanleitung Piexsu Eleganza Etuikleid nähen. Le patron comprend:

  • patron en 3 versions (SkinnyWoman (32 – 38) * ClassicWoman (32-46) * MoreWoman (44-56))
  • un pas-à-pas en texte (allemand) et images
  • des explications très détaillées sur la prise des mesures nécessaires
  • patron en format pdf en A4 et A0
  • photos des exemples cousus lors du test du patron
  • tuto vidéo

piexsu-eleganza-11

Ich habe meine ELEGANZA aus blauem Chambray genäht. Aufgrund meiner A-Morphologie, musste das Schnittmuster angepasst werden (Skinny oben und classic unten). Ich hatte deswegen arge Bedenken, dass ich diesen Typ Kleid tragen kann. Den Halsausschnitt habe ich um 2 cm erweitert und das Kleid im Ganzen um 10 cm gekürzt. So passt es zu mir und unserem Dauersommerwetter 😉


Mon ELEGANZA est cousue en chambray bleu. Ma morphologie A m’a amené à adapter le patron (version skinny en haut et classic en bas). J’avoue que je n’étais pas sûre de pouvoir porter ce style de robe… J’ai raccourci l’ensemble de 10 cm – voilà ce qui me plait avec nos températures estivales toute l’année 😉

Schnittmuster / Patron: PiexSu-Shop oder / ou Makerist

piexsu-eleganza-15

Pour finir: dans le projet de la [Garde-Robe Capsule 2017], voici alors cousette numéro 2: UNE ROBE ♥ Zu guter Letzt: im Rahmen der [Garde-Robe Capsule 2017], hier also mein 2. Projekt: EIN KLEID.

Verlinkt bei RUMS, PiexSu

Publicités

PiexSus Pulli Paula

piexsu-paula-06

Hallo ihr Lieben, heute habe ich einen schicken Pulli für euch, den ich trotz über 30°C (ja, ja, bei uns ist Hochsommer und wir schwitzen vom Nichtstun hihi) zu gern Probe nähen mochte. Die liebe Kristin von PiexSu hat mit ihrem Schnittmuster « PULLI PAULA » eine langen Weg hinter sich, denn aus dem ursprünglich schlichtem Raglanpullover wurde über die Wochen ein schicker Kuschelpulli mit Büronote 😉 Ok, ich arbeite nicht im Büro, aber er macht schon echt was her 😉

***

Coucou, aujourd’hui, je vous présente un joli petit pull que j’ai bien voulu tester malgré nos 30°C estivaux (oui, oui, chez nous, c’est l’été austral et on fond sans rien faire hihi). Kristin de PiexSu a parcouru un long chemin avec son nouveau patron pdf « PULLI PAULA » puisqu’au départ, il s’agissait d’un simple pull avec manches raglan. Lundi, le « Pulli Paula » est sortie avec bien plus de classe… 😉

piexsu-paula-11

Es ist zudem nicht nur die Premiere eines neuen Schnittmusters, sondern auch noch eine Versions- und Mess-Premiere Den Pulli gibt es in drei Passformversionen: SkinnyWoman Größe 32 – 38, ClassicWoman Größe 32-46 sowie MoreWoman Größe 44-56. Alles in EINEM eBook! Kristin bereicherte uns im Probenähen durch eine etwas andere Art des Messens und verwirrte uns wilde Hühner mächtig mit unserem « Oberbrustumfang« … Wenn ihr mal schauen mögt, so erklärt sie euch hier ihr Verfahren: https://www.youtube.com/watch?v=TqVJNa9-6aI&t=8s

Ich habe ursprünglich eine Classic Woman in 34 getestet, die wie sich herausstellte, eher Skinny sein sollte. Hier ein kleines Bildbeispiel, um zu sehen, wie es sich auswirkt:

***

Il ne s’agit pas seulement d’une première pour le patron mais aussi de la manière de choisir la bonne taille et la version à coudre. Le patron pdf comprend les formes SkinnyWoman (32 à 38), ClassicWoman (32 à 46) et MoreWoman (44 à 56). Si ça vous dit (même si Kristin vous parle en allemand haha), venez voir sa façon de mesurer: https://www.youtube.com/watch?v=TqVJNa9-6aI&t=8s

J’ai cousu la ClassicWoman taille 34 au départ mais il y avait trop de tissu au niveau de la poitrine et sous les bras. Sur la photo de droite, c’est la version SkinnyWoman taille 34 qui me va comme un gant

« Paula » ist also ein Schnittmuster für einen Raglan Pulli mit Hemdfake, denn genäht werden muss hier nur der Kragen, der Saum und die Manschetten des Hemdes. Das ganze wird an den Pulli aus Sweat gemogelt und fertig hihi Der Vorteil: Das Hemd unter dem Pulli kann nicht zerknüllen, auftragen oder komische Falten werfen

***

« Paula » est donc un patron d’un pull raglan avec une « fausse » blouse puisque de cette dernière, on ne coud seulement le col, le bas ainsi que le bas des manches. Le tout se fixe sur le pull en sweat ce qui a comme avantage de ne pas froisser ou rajouter des épaisseurs

Natürlich kann man den Pulli auch ohne die Webwareneinsätze nähen, aber genau diese machen das Schnittmuster zu etwas Besonderem ♥ Wenn man nach etwa 1 Stunde den Pulli fertig haben kann, so muss man doch doppelt so viel Zeit für die « Details » einplanen, denn hier ist Präzisionsarbeit gefragt PiexSus Anleitungen sind sehr detailliert, sodass ihr euch getrost an das Projekt wagen könnt – versprochen!! Hihi Und wenn es irgendwo hängt, so ist Kristin seeehr präsent, um Abhilfe zu schaffen!

***

Le pull se coud également sans accessoires en coton mais c’est exactement ce qui rend ce patron si charmant ♥ Le pull raglan peut se faire en une heure tandis que les « détails » tissés demandent bien le double du temps car il faut être précis Les explications sont claires et surtout illustrées avec beaucoup de photos afin de pouvoir suivre un pas à pas.

Und hier geht es zum Schnittmuster, das es in der Einführungswoche für 4,50 € gibt: PiexSu Shop *** Le patron pdf est disponible ici: PiexSu Shop – cette semaine pour 4,50 €.

piexsu-paula-05

… Bis bald * A bientôt…

Verlinkt auf RUMS

Carmina

Carmina-Ni-06

Mamasliebchens neustes Schnittmuster ist gestern online gegangen: #22 Carmina women – ein legerer Tunika- und Kleiderschnitt, welcher sich durch verschiedene Arten des Raffens, mit oder ohne Gürtel, immer wieder neu erfinden lässt. Schulterfrei oder mit legerem Ausschnitt für nur eine freie Schulter 😉

Le nouveau patron de Mamasliebchen est en ligne: #22 Carmina women – une tunique ou robe qui change avec chaque détail: varier les fronces, avec ou sans ceinture, off-shoulder ou juste un peu 😉

Die Idee war, einen leichten Viskosejersey zu verarbeiten, doch da ist die Auswahl bei uns eher mager und ich trage es eher ungern. Also fiel meine Wahl auf eine luftige weiße Baumwollgaze, die sich wunderbar für eine Carmina eignet! Ich habe mich endlich auch ans Smoken gewagt und es tat gar nicht weh – versprochen!!! 😉 Nach 2 Tests hatte ich die optimale Einstellung für meinen Stoff und meine gewünschte Smokintensität (oh, ein hübsches Wort haha). Aber seht selbst…

L’idée était de travailler un jersey de viscose mais le choix sur l’île n’est pas immense et je n’apprécie pas de le porter. J’ai donc choisi une légère gaze de coton blanc qui se prêtait à merveille pour ma tunique Carmina! J’ai enfin testé les fronces avec la machine – finalement même pas mal! – Promis!!! 😉 Après 2 tests, j’ai trouvé réglages et intensité. Mais voyez vous -même…

Carmina-Ni-07Carmina-Ni-05

Den Schnitt in den Grössen 32 – 56 findet Ihr ab sofort zum Einführungspreis hier: CARMINA women Auch die Kombination aus Ebook (inkl. Schnitt als PDF) PLUS Papierschnittbogen könnt Ihr bei Saskia bestellen – für alle, die auf das lästige Kleben von doch einigen Seiten verzichten möchten 😉 Ebenso bekommt Ihr ein Set aus Damen- und Kinderschnitt!

Vous trouvez le patron dans les tailles 32 à 56 ici: CARMINA women Bonne couture!!!

Linked: RUMS

Tropical Winter – Jessy II

Jessy-02-02

Da ist auch schon mein 2. Jeansrock Jessy von PiexSu– in diesem Fall aus fester Baumwollwebware. Genäht in 34/38. Mut zur Farbe und zum Motiv – ich liebe dieses bunte Röckchen!!!

Voilà ma deuxième jupe « Jeansrock Jessy » de PiexSu– cette fois en coton épais de chez Ravate Tissu Saint Denis, La Réunion. Cousue en 34/38. J’adore cette jupe colorée qui me met de bonne humeur le matin – ok, presque… je ne suis pas matinale, j’avoue! 😉

Jessy-02-13

Mein persönlicher Stolz: der Reißverschluss, den ich mit Jessy zum ersten Mal genäht habe.

Ma petite fierté: la fermeture éclair de la jupe que j’ai appris à poser lors de la confection.

Jessy-02-04Jessy-02-03

Auf Kristins Facebookseite Piexsu findet ihr wunderschöne Ergebnisse des Probenähens. Lasst euch inspirieren und probiert es aus!!! Für alle, die sich auch an dem Schmuckstück versuchen wollen, schaut gern hier vorbei (momentan zum Einführungspreis von 4,90 € bis 4.9.2016 ♥):

Sur la page Facebook Piexsu de Kristin, vous trouvez toutes les jupes du test de patron. Une vraie source d’inspiration!!! Pour ceux qui souhaitent se coudre leur propre petite merveille, venez par là (prix de lancement de 4,90 € jusqu’au 4/09/2016 ♥):

Piexsu Shop: https://shop.piexsu.de/…/ebook-schnittmuster-jeansrock-jes…/
Makerist: https://www.makerist.de/…/jeansrock-rock-jessy-schnittmuste…
DaWanda: http://de.dawanda.com/…/104733231-ebook-schnittmuster-jeans…
Etsy: https://www.etsy.com/…/475307007/ebook-schnittmuster-jeansr…

 

 

Lady in Red – « Jessy »

Jessy-01-05

Nähen ist immer mit neuen Herausforderungen verbunden – wie letztlich jedes Hobby. Als ich Kristins alias PiexSu Probenähaufruf für ihren neuen Rock sah, habe ich mich ohne groß nachzudenken beworben. Einen Jeansrock nähen mit Reißverschluss, Jeansknöpfen, Schlitz und Deko – das war definitiv eine Herausforderung! Und schwupps, hat mich die liebe Kristin in ihre Probenähgruppe eingeladen.

Der Jeansrock Jessy ist für schwere Webware ausgerichtet – Jeans (ja, ja, der Name sagt es…), Cord, Gabardine u.ä. Er hat an den Seiten zwei Zierschlaufen und wird mit Abnähern, hinterer Passe und Formbund genäht. Die Länge ist variabel. Für unförmige Wesen wie mich, ist in der Anleitung auch eine individuelle Anpassung beschrieben. Aber seht selbst:

***

« Coudre » va forcément avec « défi » – comme tous les loisirs. Quand j’ai vu la recherche testeuses de patron de Kristin alias PiexSu, je n’ai pas hésité à postuler directement sans réellement réfléchir. Coudre une jupe en jeans avec fermeture éclair, boutons jeans, fente et déco – c’était définitivement un nouveau défi! Et en deux deux, Kristin m’a invitée dans son petit groupe pour tester son patron.

La jupe en jeans « Jeansrock Jessy » est conçue pour des tissus tissés assez lourds tels que jeans (ah oui, comme l’indique le nom…), gabardine, velours ou autre. Beaucoup d’ajustements sont possibles – même pour moi (taille 34 combinée avec 38), Kristin a bien décrit comment bricoler sa jupe sur mesure. Mais voyez vous-même:

Heute zeige ich euch meine rote Jessy aus Gabardine. Genäht in 34/38. Original Länge. Dank der tollen reich bebilderten Anleitung, lief alles absolut problemlos und nach guten 3 Stunden konnte ich mein neues Röckchen im Garten ausführen. ♥ lichen Dank, liebe Kristin, für dein blindes Vertrauen. Der Rock ist wunderbar!!! Ah, und auch lieben Dank an meine Omi, die mir vor 7 Jahren diese Jeansknöpfe geschenkt hat – sie haben endlich ihren Platz gefunden 🙂

***

Je vous montre aujourd’hui ma « Jessy » en gabardine rouge en 34/38. Grâce aux explications détaillées et les superbes photos dans le patron pdf, j’ai pu essayer ma petite jupe après environ 3h de couture. Merci, chère Kristin, pour ta confiance aveugle. La jupe est magnifique!!! Ah, et une grand merci aussi à ma mamie qui m’a offert ces boutons jeans il y a 7 ans – ils ont enfin trouvé une place 🙂

Jessy-01-18Jessy-01-09

Schnittmuster / Patron: « Jeansrock Jessy  » PiexSu

Stoff / Tissu: Ravate Tissu Saint Denis, La Réunion

Carminaaaaa

IMG_9008

* CARMINA * CARMINA * CARMINA * CARMINA * CARMINA * CARMINA * CARMINA *

MAMASLIEBCHEN neustes e-book CARMINA – ein luftiger, sommerlicher Tunika- und Kleiderschnitt, welcher sich durch verschiedene Arten des Raffens, mit oder ohne Gürtel, immer wieder neu erfinden lässt. Für allem für Erwachsene fand ich diesen Schnitt toll… aber dazu bald mehr…

Am leichtesten fällt der Schnitt aus dünnem Viskosejerseys, doch den mochte meine Nähmaschine nicht sonderlich und auch bei dem Smoken hab ich mich reichlich angestellt… 😉 Zudem gibt es bei uns auf der Insel leider nur einfarbigen Viskosjersey, was mir auch etwas die Lust nahm. Alles in allem war der Wurm drin bis ich auf diesen Glitzerstoff gestossen bin, vor dem meine Mädels Stopp machten – DER musste es sein und ich konnte alle Mama-Argumente anbringen, die ich wollte, die beiden wollten DEEEN!!! 😉

Genäht also CARMINA in 110 und 128 als Blusenversion. Weitere folgen, denn die ersten in Viskosejersey habe ich noch immer nicht angepasst *schäm*

***

CARMINA s’appelle le nouveau patron pdf de MAMASLIEBCHEN – une tunique ou robe estivale. J’ai mis du temps pour trouver un chemin vers la version enfant mais mes filles sont tombées sur LE tissu qu’elles voulaient pour leurs Carminas – un jersey brillant 😉

Les tuniques sont cousues en taille 110 et 128. Je ne manquerai pas de vous montrer les 2 premières en jersey de viscose que je n’ai toujours pas pu adapter… pfff 😉

Perla N°7 – Hakuna Matata

Perla-06-01

« Hakuna matata, diesen Spruch sag ich gern. Hakuna matata, gilt stets als modern. Es heißt: « Die Sorgen bleiben dir immer fern. » Keiner nimmt uns die Philosophie: Hakuna matata… » Die Sonne auf unsere Insel, nicht allzu weit von Madagskar und Afrika, lässt PERLA N°7 für Fräulein L herrlich glitzern!!! LILAAA, rosa, Glitzer und Schmetterlinge werden bei uns heiß geliebt 🙂 Da kam dieser tolle afrikanische Stoff genau richtig!

***

« Hakuna Matata, mais quelle phrase magnifique. Hakuna Matata, quel chant fantastique! Ces mots signifient que tu vivras ta vie, sans aucun souci, philosophie… » Le soleil sur notre belle île, pas loin de Madagascar et des côtes africaines, laisse briller la blouse PERLA N°7 de mademoiselle L. Et oui, le violet, le rose, le brillant et les papillons, ça nous connait 😉 Logique que ce tissu africain a dû quitter le magasin avec nous l’autre jour… 😉

PERLA 7: Größe 110, weisses Leinen und afrikanische Webware aus lokalem Stoffgeschäft Banian, St. Denis, La Réunion.

PERLA 7: Taille 110, lin blanc et tissu africain de Banian, St. Denis, La Réunion.

Perla-06-11

Nach all den Fotos der vielen bunten Perlas, war es nun Zeit für meine kleine Maus, in der Hängematte eine wohlverdiente Pause einzulegen 🙂 Nun sind wir durch mit unseren 7 Perlas, die zu Beginn des Monats entstanden sind. Es wird sicher noch mehr geben, denn der Schnitt ist zu goldig, als dass ich ihn ad acta legen könnte. Die Kleiderversion haben wir noch nicht probiert  und als Geburtsgeschenk in kleiner Größe mit passendem Höschen ist es sicher eine perfekte Wahl. Bis bald mit neuen Perlas! Aber vorher geht es erst einmal in Runde 2 des Probenähens mit Mamasliebchen – ihr dürft gespannt sein ♥

***

Après autant d’effort en tant que mannequin, mademoiselle L file dans le hamac pour roupiller un peu 🙂 Nous avons fait le tour des 7 Perlas que j’ai cousues en début du mois. Il y en aura surement une suite puisque le patron est trop mignon pour le mettre dans les archives 😉 Nous avons pas encore testé la version robe et je crois qu’en petite taille et assortie à un petit pantalon, cela pourrait être un super cadeau de naissance! A très bientôt avec de nouvelles PERLAs! Mais avant, la deuxième partie du test de patrons de Mamasliebchen a commencé il y a 2 jours – je vous montre ça dans 2-3 semaines ♥

Schnitt / Patron: « Perla » Mamasliebchen