Un loup à la Réunion!!!

Minus-Loup-06

Si, siii, je vous jure!!! J’ai vu un loup faisant de la balançoire sur notre vacoa!!! Soyons exactes, il s’agit d’une gentille louve cousu d’après un modèle du joli livre « Minus, les mini doudous de Laetibricole » de CréaPassions. La découverte des merveilleux doudous de Laëtibricole a fait briller les yeux des enfants ♥ Pour commencer, fallait bien faire un choix – le loup!!! Une petite soirée patronnage, une soirée découpage et une petite heure de couture pour tenir entre les mains cette petite louve d’amour!!

EIN WOLF AUF LA REUNION!!! Ihr glaubt mir nicht? Doch, doooch!!! Ehrernwort, ich habe einen gesehen, der auf unserem Vacoa geschaukelt hat!!! Um genau zu sein, handelt es sich viel mehr um eine nette Wolfsdame nach dem tollen Buch « Minus, les mini doudous de Laetibricole » von CréaPassions. Beim Durchblättern dieses Buches von Laëtibricole funkelten 1000 kleine Sterne in den Kinderaugen ♥ Die Auswahl des ersten Projekts fiel schwer, doch letztlich ist die Wahl auf den Wolf gefallen. Die Zeit ist momentan recht knapp… also musste « gestückelt » werden. Einen Abend Schnittmuster übertrage, einen Abend Stoff zuschneiden und eine reichliche Stunde, um die goldige Wölfin in den Händen zu halten!!

Minus-CreaPassions

N’ayant pas de minkee à la maison, j’ai choisi un velours milleraies pour le corps de la louve, du coton fleuri et à pois pour le ventre, oreilles, bras et pieds. Je n’ai pas l’habitude de coudre de petites peluches mais comme j’aime le travail minutieux et casse-tête, je me suis vite retrouvée dans mon élément 😉 Vraiment un plaisir à coudre, ce petit bout. Ça m’a fait chaud au cœur de voir les enfants l’adopter sur le champ ♥

Da ich kein Plüsch zu Hause habe, musste ein Babycord herhalten. Für Bauch, Ohren, Arme und Pfoten haben wir niedliche Baumwollwebware mit Punkten und Blumen ausgewählt. Ich habe bisher eher selten Kuscheltiere genäht, doch ich liebe das exakte Arbeiten an kleinen Teilen und so war ich schnell in meinem Element 😉 Wunderbar zu nähen, dieses kleine Kerlchen. Und eine enorme Freude zu sehen, wie die Kinder ihn auf der Stelle adoptiert haben ♥

Minus-Loup-03Minus-Loup-05

Publicités

Super-Fuchs * Tiago * Super-Renard

Tiago-Emilio-02

Le joli livre « L’univers en couture de la Petite Cabane de Mavada » est une pure merveille ♥ Après « Les sacs et pochettes à coudre de La petite cabane de Mavada » ainsi que « Cartables et sac à dos« , j’ai craqué pour ce 3e trésor! Les enfants passaient commande de suite en mettant de petits bouts de papier entre les pages pour pas que je passe à côté de leurs envies 😉 Edwige Foissac explique d’une manière très limpide la réalisation de sacs, de poupées de chiffon et d’appliqués.

Das wunderschöne Buch « L’univers en couture de la Petite Cabane de Mavada » ist eine echte Perle ♥ Nach « Les sacs et pochettes à coudre de La petite cabane de Mavada » und  « Cartables et sac à dos« , musste der 3. Schatz natürlich in mein Besitz! Die Kinder haben gleich mit kleinen Zettelchen die Seite markiert, damit mir ihre Wünsche nicht entgehen 😉 Edwige Foissac erklärt in ihrem Buch wahnsinnig gut und einfach die Erstellung von Taschen, Stoffpuppen und Applikationen.

Mavada-3-Univers

Notre petit dernier a été charmé par TIAGO, le super-renard tout doux! Je me suis donc lancée très vite à la confection de son nouveau compagnon aux pouvoir magiques – « Tu sais maman, Tiago sais voler avec sa cape!!! » Monsieur E a choisi ses tissus (vive les privilèges!) – un tissu polaire tout doux et un coton étoiles pour les bras – le même de son sac à dos de l’école! Rien est laissé au hasard 😉

Unser Nesthäkchen war ganz angetan von dem knuffig-weichen TIAGO Super-Fuchs! So habe ich schnell begonnen, den herbeigesehnten Schmusfreund ins Leben zu erwecken. Zudem hat er Superkräfte! – « Weißt du Mama, der Tiago kann fliegen mit seinem Umhang!!! » Monsieur E hat sich seine Stoffe ausgesucht (es leben die Privilegien!) – ein weicher Fleece und eine Sternenbaumwollwebware für die Arme – der gleiche Stoff, den wir auch schon für seinen Kindergartenrucksack verarbeitet haben. Nichts wird dem Zufall überlassen 😉

Tiago-Emilio-01

Malheur, Tiago n’a pas de bouche et maman n’avait pas fini la cape parce que nous la voulions amovible. Mon petit bout, 3 ans lors de la coussette, se posait beaucoup de questions comment Tiago pouvait manger et communiquer… Après des mois (oui, oui, je voyais moins l’urgence de la cape que mon fiston hihi), j’ai enfin ajouté le détail qui déchire: LA CAPE!!! Toute l’école maternelle était au courant que Tiago savait voler avec sa cape qu’il n’avait pas encore… Quand on te pose donc la question de cette fameuse caaape même à l’école, tu t’y mets pour la finir 😛

Oh wei, Tiago hat keinen Mund und Mama hat den Umhang nicht fertig gemacht, denn dieser sollte – anders als im Buch – abnehmbar sein. Mein kleiner Mann, damals noch 3 Jahre, stellte sich viele Fragen, wie Tiago wohl essen und reden könne ohne Mund… Nach ein paar Monaten (ja, ja, ich sah wohl weniger den Notstand des fehlenden Umhangs als mein Sohn hihi) hatte ich ENDLICH das wichtigste Detail fertig: den Umhang!!! Der ganze Kindergarten war auf dem Laufenden, dass Tiago fliegen könne, doch leider habe er noch immer nicht seinen Umhang… Wenn man dich also im Kindergarten auf den besagten Umhang anspricht, dann nähst du das Ding ganz fix fertig 😛

Et voilà… notre TIAGO super-renard tout beau tout fini AVEC sa cape et SANS bouche (notre fils a accepté la différence hihi) Cape amovible dit cape-bavoir 😀

Uns da ist er, unser Super-Fuchs TIAGO mit Umhang und OHNE Mund (unser Sohn hat das Anders-Sein seines kuscheligen Freundes akzeptiert hihi) Abnehmbarer Umhang heisst Latz-Umhang 😀

Tiago-Emilio-07

« Tiago ne se salit pas en mangeant, maman! » – « So kleckert sich Tiago nicht voll, Mama! »

Et pour finir, je vous montre notre duo de choc pour l’école: Tiago porté par maman pingouin, sac à dos réalisé selon un modèle de doudou de CréEnfantin avant la rentrée en Petite Section de Monsieur E en août 2016.

Und zu guter Letzt zeige ich euch unser Schock-Duo für den Kindergarten: Tiago, getragen von Mama Pinguin, Ricksack genäht nach einem Kissenschnittmuster von CréEnfantin als Monsieur E im August 2016 in den Kindergarten kam.

Tiago-Emilio-09

May-Li – une douceur à coudre…

mavada-may-li-01

La fièvre mavadesque est hautement contagieuse!!! Je n’ai pas pu résister… La jolie petite May-Li de La petite cabane de Mavada a pointé le bout de son nez J’espère pouvoir finir dans la semaine – j’ai hâte!!!


WORK in PROGRESS: die niedliche May-Li von Mavada nimmt Gestalt an

Halloween

In der Grundschule stand eine Halloweenfeier an – vor Ort als « Soirée Gran Mer Kall » angekündigt, denn hier auf La Réunion, das ist wohl bekannt, lebt die alte Hexe « Gran Mer Kall » im Vulkan… Lange Rede, kurzer Sinn: ein paar engagierte Eltern haben also ein Schulfest auf die Beine gestellt, bei dem auch eine Tombola und ein Kostümwettbewerb stattfinden sollten. Also schnell am Vorabend noch ein Plakat für die Tombola gebastelt und für die ersten drei Plätze des Wettbewerbs kleine Geisterkissen 🙂

Freebook « Lovely Spooky Geisterkissen«  von Cherry Picking. Danke!

Ein altes Laken musste für die kleinen Schätzchen herhalten, Rückseite IKEA Kinderstoff und die Gesichter sind mit Textilstift auf den Stoff gezeichnet.

Freebie de Cherry Picking: « Lovely Spooky Geisterkissen »